ETOILE. DIE MENSCHEN DAHINTER

Wer sind die Menschen, die das ETOILE zu dem machen, was es ist?

Drei kurze Porträts, stellvertretend für das gesamte Team.

Alle, die im Etoile arbeiten (fast hätten wir „leben“ geschrieben) haben es: das besondere Stilgefühl und die unbedingte Liebe zur Mode. Mit dieser Liebe kaufen sie ein, suchen aus, beraten und begeistern. In vielen anderen Dingen – Lebensweise, Meinung, Maximen – sind sie hingegen völlig unterschiedlich.

Barbara Ulmer
Die Frau, die den Traum geträumt und realisiert hat: fantasievoll, feinfühlig, perfektionistisch, detailbesessen … und mit dieser Liebe zu einer besonderen Epoche, den späten 50er- und 60er-Jahren – der großen Zeit der Stilikonen Grace Kelly, Jacqueline Kennedy, Audrey Hepburn und Catherine Deneuve. Deren Auffassung von Mode mit einem einzigen Begriff beschrieben ist: Understatement. „Gut,“ sagt sie, „spürt man, riecht man, fühlt man. Das Sehen, das kommt zuletzt.“

Doris Weigel
Sie lebt und liebt Mode – und ist seit Jahrzehnten einfühlsame Beraterin. Unsere Kunden und wir lieben ihr ausgeprägtes Trend- und Stilempfinden seit vielen Jahren. Eigentlich hätte sie Ihren Ruhestand wahrlich verdient. Aber wir lassen sie einfach nicht gehen (und irgendwie kann sie’s wohl auch nicht ganz lassen …).

Nina Nienhaus
Nina ist einmalig in ihrem Enthusiasmus, ihrer Liebe zum Detail. Sie lebt, denkt, träumt und fühlt Mode – und hat das Etoile entscheidend mitgeprägt. Nina zu beschreiben ist schwer bis unmöglich. Sie hat einfach das gewisse Etwas, das man nicht erklären oder sehen kann – von dem man aber sofort weiß, dass es da ist, wenn man einem solch besonderen Menschen begegnet (und dem Rationalisten hilft ihr Erkennungszeichen, bunte Gallo Socken …).